MINIMALE EINGRIFFE

MINIMALE EINGRIFFE

Im Weinberg und in der Kellerei folgen wir der Philosophie minimalster Eingriffe. Wir verlassen uns auf die fortschrittlichste und gleichzeitig einfachste Technologie, weil wir glauben, dass die Weine umso authentischer, natürlicher, angenehmer und ausdrucksstärker werden, je weniger wir in die Weinbereitung eingreifen. Es ist unsere Überzeugung, dass die Natur ihren Lauf nehmen soll und die Bearbeitung der Weine auf ein Minimum beschränkt sein muss, um Authentizität zu erreichen.
Wir nennen es das „Tandem-Paradoxon”, weil wir Weine erzeugen, die als modern gelten, und zwar mit modernster Technologie, die nachahmt, wie Weine vor Jahrhunderten hergestellt wurden:

  • Im Keller bewegen sich die Weine durch die Schwerkraft.
  • Wir verwenden keine Umpumppumpen bei der Fermentation.
  • Wir lagern die Rotweine mindestens 2 Jahre in unterirdischen Betontanks, um sie auf natürliche Weise zu klären.
  • Wir stabilisieren nicht kalt.
  • Minimale Filterung.

We want to reflect in Tandem wines the mountain setting and cool climate of our location.

This site is registered on wpml.org as a development site.